Falsche Chalets

Falsche Chalets handelt von einer frivolen Variante der ansonsten ziemlich wahnhaften Bunkerwelt der Schweizer Armee, bei der es von der Zwischenkriegszeit bis in die Siebzigerjahre um nichts weniger als um die totale Befestigung des heimatlichen Territoriums ging. Falsche Chalets handelt von Tarnung und Täuschung, von unglaublich plump bis verblüffend wirkungsvoll gefälschter Architektur. Es geht um unfreiwillig ironisch kopierte oder geradezu schlampig imitierte Posen einer immer schon unheilen Alpenarchitektur.

EUR 52,00
49
5. Auflage 2004
Künstler
Mit Texten von
Gestaltung
Broschiert, 140 Seiten, 91 Farbabbildungen
28.7 × 22.5 cm
ISBN Nummer: 978-3-905509-49-6