Jürg Halter

Biografie

Jürg Halter ist 1980 in Bern geboren. Halter gehört zu den bekanntesten Dichtern und Spoken-Word-Poeten seiner Generation im deutschsprachigen Raum. Studium an der Hochschule der Künste Bern (HKB). Mehrere Buchpublikationen. Auftritte in Europa, Afrika, Japan, Russland und den USA. Zusammenarbeiten u.a. mit Stephan Eicher, Sophie Hunger, Bettina Oberli, Yves Netzhammer und Walter Pfeiffer. Zuletzt erschien der Gedichtband Wir fürchten das Ende der Musik (Wallstein Verlag, 2014).

www.juerghalter.com

 

Blogbeiträge
SRF3 Buch-Tipp: «Hoffentlich verliebe ich mich nicht in dich» Veröffentlicht am Thu, 22/01/2015

Ostschweiz am Sonntag: «Die Geschichten hinter den Bildern» Veröffentlicht am Thu, 18/12/2014
Annabelle: «Freestyle-Poesie» Veröffentlicht am Fri, 10/10/2014
Toxic.fm: «Lesestoff - Hoffentlich verliebe ich mich nicht in dich» Veröffentlicht am Mon, 06/10/2014
Si Style: «Fotografisch-peotisches Album» Veröffentlicht am Tue, 30/09/2014
Friday Magazine: «Culture Club – Buch» Veröffentlicht am Mon, 01/09/2014
Berner Zeitung Magazin: «Lachende Fliegen» Veröffentlicht am Sat, 30/08/2014
Der Bund: «Huber, Halter und die Krawattenkobra» Veröffentlicht am Thu, 28/08/2014
Buchvernissage: «Hoffentlich verliebe ich mich nicht in dich» Veröffentlicht am Sun, 31/08/2014