Philippe Dudouit

Biografie

Philippe Dudouit (*1977) ist ein Schweizer Fotograf. Dudouit studierte an der Schule für Fotografie in Vevey. Er ist Träger des Kiefer-Hablitzel-Preises (2004). 2008 gewann er den ersten Preis im Wettbewerb World Press Photo mit einer Arbeit über die PKK-Kämpfer im Norden Iraks. Zudem erhielt er 2013 den eidgenössischen Preis für Design und war Stipendiat des Magnum Foundation Emergency Fund. Der Werkzyklus The Dynamics of Dust wurde erstmals bei den Rencontres de la Photographie in Arles gezeigt sowie am Institut du Monde Arabe in Paris.