Morphing

1999 veranstaltete Morphing Systems während eines Jahres das Ausstellungsprojekt KLINIK in einer leerstehenden ehemaligen Privatklinik in Zürich. 105 internationale und schweizerische Künstler nahmen an diesem innovativen Ausstellungsprojekt teil. Mutation und morphings waren die Schlüsselideen hinter der KLINIK. Die Künstler konnten das Äussere und Innere des Gebäudes frei verändern. Ihre Arbeiten wiederum wurden von anderen Künstlern erweitert und verändert. Kunstwerke wurden zum Ausgangspunkt neuer Kunstwerke, der traditionelle Begriff der Autorschaft erweitert. Die Vielfalt der Positionen zeitgenössischer Kunst wurde im Laufe dieses Prozesses sichtbar, und zugleich verschmolzen die einzelnen Haltungen zu einem Gesamtwerk, einem eindringlichen Spiegel der Gegenwart.

Das Gebäude wurde seither abgerissen. Was bleibt, ist das Buch Morphing. Es dokumentiert das dichte Netz der Bilder und Ideen in der KLINIK und reflektiert über dieses Experiment und die Möglichkeiten, die sich darin abzeichnen.

EUR 54,00
EUR 22,00
30
SALE
1. Auflage 2000
Gestaltung
Broschiert, 218 Seiten,
21.7 × 27 cm
ISBN: 978-3-905509-30-4